AllgemeinDies und das

Dingelstädter Frühlingslauf-alternative Ideen reichen manchmal nicht aus

Aufgrund der Verordnungen vom Montag sind wir leider gezwungen, auch die geplante Alternative zum Dingelstädter Frühlingslauf ad Acta zulegen. Wir wollen Euch aber trotzdem unsere Idee vorstellen, und so kann jeder selbst entscheiden ob dies bis zum Montag durchführbar gewesen wäre. Alle bereits gezahlten Startgelder würden wir gern für den Herbstlauf oder nächsten Frühlingslauf gutschreiben. Wir hoffen, das ist für Euch ok. Hier unsere geplante Idee, bitte entschuldigt die vielen “hätte, könnte, würde”. Sie ist leider aktuell nicht umsetzbar.

Die “Run-Alone-Challenge” oder auf Deutsch “die Lauf-Alleine-Herausforderung”

Wir wollten jedem die Möglichkeit geben, allein die Frühlingslaufstrecke  zu laufen. Dafür war ein Zeitfenster von 2-3 Wochen geplant. Für die Teilnahme wäre nur eine Laufuhr Voraussetzung gewesen. Wir wollten die Strecken und die Wendepunkte so ausschildern, dass jeder die gewünschte Distanz allein – praktisch gegen die Uhr – absolvieren könnte. Im Ziel angekommen hätte jeder Teilnehmer vor unserem Werbebanner ein Selfie geschossen. Dieses “Beweisfoto” und die Daten oder ein Foto der Laufuhr hätten auf unserer Seite hochgeladen werden können. Auch ein Import in ein Strava-Gruppe war vorgesehen. Illusorische Zeiten hätten wir natürlich nicht berücksichtigt :-). Alle Ergebnisse würden in einer Liste zusammengefasst und gewertet. Jeder Läufer könnte am Ende der Aktion im Internet eine Urkunde ausdrucken. Die Auswertung hätten wir dann beim Herbstlauf durchgeführt.

Doch warum führen wir das nun nicht durch? 

Wir haben mit vielen Verantwortlichen gesprochen und uns Rat eingeholt. Und sind dabei auf viel Skepsis gestoßen. Prinzipiell spricht nichts gegen Bewegung an frischer Luft – aber halt nur mit Abstand und mit möglichst wenigen sozialen Kontakten. Kritisch an dieser Aktion ist, dass wir Euch alle “künstlich” an einen Ort zusammengeführt hätten. Einige wären ganz sicher mit einer Laufgruppe angereist, um am Ende doch eine kleine Wettkampf durchzuführen. Dafür möchten wir keine Verantwortung übernehmen.

 

 

Leave a Reply